• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Tel: +491727834700  |  Email: info@middelmann-art.de | Fahrenzhausen, Germany

© 2017 by Gabriele Middelmann

"In diesem Buch legt die Autorin vor allem Wert auf die Bildfindung und deren Umsetzung. Durch Beispiele von ' fotografischen Brücken' , das heißt fotografierten Oberflächen , erschließt sich dem Leser der Zugang zur abstrakten Malerei in eindrucksvoller und vor allem nachvollziehbarer Form. Die Künstlerin Gabriele Middelmann eröffnet dem Leser einen sehr emotionalen Zugang zur Kunst. Die fotografierten Elemente beinhalten bereits fertige Bildkompositionen, die die Künstlerin dann tatsächlich auch als Acrylbilder umsetzt. Durch mannigfaltige Schichtungen, Überlappungen und Faltungen des Materials und der Farbe in den Arbeiten eröffnen sich dem Betrachter dreidimensionale, archaisch anmutende Bildräume, in denen man sich visuell bewegen und die man haptisch erfahren kann." - Christophorus Verlag, 2016

"Die Risse im Mauerwerk verfallener Fabrikruinen, die verwitterten Farben gealteter Holzverschläge oder die mit Graffiti besprühten Fassaden unbewohnter Häuser ziehen die Künstlerin Gabriele Middelmann stets aufs Neue in ihren Bann. In ihren Bildern spürt die Malerin der morbiden Aura dieser Orte nach, ergründet Spuren, Strukturen und Oberflächen ihrer mit Patina überzogenen Sujets und setzt deren einzigartige Ästhetik mit Acrylfarben, Papier, Pappe, Pigmenten und Fundstücken in Szene. in einer langwierigen und vehementen Behandlung schichtet sie diese Elemente übereinander, kratzt Teile wieder ab, überdeckt entstandene Texturen, legt ältere erneut frei, durchbricht Rhytmen, bringe neue Strukturen zum Vorschein und setzt farbige Akzente. Gabriele Middelmann führt uns an Orte, die sie inspirieren. Ihren Bildfindungen liegen stets impulsgebende Motive zugrunde, die sie vor Ort fotografisch festhält. Diese Fotografien dienen der Künstlerin als Brücke zur malerischen Umsetzung. Sie werden in diesem Buch den Werkabbildungen gegenübergestellt. Im Schlusskapitel gibt die Künstlerin dem interessierten Leser Hinweise zu den von ihr verwendeten Materialien und regt nicht zuletzt mit Tipps und Tricks zur eigenen künstlerischen Tätigkeit an." - Ars Momentum Verlag, 2014

Oberfläche - Raum -

Tiefe

Gabriele Middelmanns künstlerisches Augenmerk liegt auf der Oberfläche, ist aber keineswegs „oberflächlich“, denn ihr Tenor ist: „Man muss sich mit Oberflächen befassen, um in die Tiefe zu gehen.“ Die expressive, informelle Acrylmalerei der Künstlerin lebt von dem Reiz der verwitterten Oberflächen, wie sie durch mannigfache Schichtungen und Überlagerungen des Materials entstehen. Ihre Schichtenmalerei setzt sich aus den verschiedensten Materialien zusammen, angefangen bei Spachtelmassen über Acrylfarben und Pigmente bis ihn zu gerosteten Eisenteilen, Holz, Lehm und Papierfragmenten. Aufgrund der verschiedenen Darstellungsebenen gelingt es der Künstlerin, eine dreidimensionale Räumlichkeit auf die Leinwand zu bannen. Gabriele Middelmann gibt dabei Aufschluss über die hierfür notwendigen Techniken und gewährt Einblicke in ihre Ideen- und Motivfindung, die sich an der Natur selbst und ihren amorphen Strukturen orientiert. - Christophorus Verlag, 2012